Anmelden
Passwort vergessen?
y Verwenden Sie diese Funktion nicht, wenn Sie sich an öffentlichen Rechnern anmelden.
Registrieren
Der Warenkorb ist leer.
Hinzugefügt
Menu
Kontaktformular
k
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
  • Produkte
  • Bestellen
  • Über uns
  • Karriere und Stellenangebote
  • Datenschutz
  • Sonstiges
  • Anrede
  • Frau
  • Herr
  • Titel
  • Dr.
  • Prof.
  • Prof. Dr.
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Schweden

BayWa r.e. verkauft förderfreien Solarpark Don Rodrigo 2

Für den Solarpark, der keine drei Kilometer von der ersten förderfreien Großanlage Europas, dem Don Rodrigo-Solarpark (174 MWp), entfernt liegt, existiert bereits ein 12-jähriges Power-Purchase-Agreement (PPA) mit Statkraft. Der 50 MWp-Solarpark Don Rodrigo 2 befindet sich in der Nähe von Sevilla und wird in Kürze ans Netz gehen.

Zum Verkauf sagt Benedikt Ortmann, Global Director of Solar Projects bei der BayWa r.e.: „Bereits 2018 haben wir mit dem Bau des Solarparks Don Rodrigo 1 eine neue Phase der solaren Energieproduktion eingeläutet. Mit Don Rodrigo 2 setzen wir diesen Weg fort und werden unserer Vorreiterrolle in Spanien und Europa im Bereich förderfreier Solarparks gerecht.“ Weiter fügt er hinzu: „Der Verkauf von Don Rodrigo 2 an den Talanx-Konzern ist die Fortsetzung einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Bereits Anfang letzten Jahres haben wir die Betriebsführung der Windenergieanlagen des 300 MW Windenergie-Portfolios der Talanx-Gruppe übernommen. Die Talanx-Gruppe ist ein perfekter Partner für uns, der sich genau wie wir auf nachhaltige Investitionen und auf die Förderung der Erneuerbaren in Europa konzentriert.“

Der Verkauf verdeutlicht, wie die internationale Expertise der BayWa r.e. Investoren sowohl bei der Betriebsführung als auch bei Investitionen im Bereich der Erneuerbaren Energien unterstützen kann.

Dr. Peter Brodehser, Head of Infrastructure Investments bei Talanx: „Wir freuen uns sehr über den Kauf des förderfreien Don Rodrigo 2-Solarparks. Zu den Zielen des Talanx-Konzerns gehört es, die Investitionen in Erneuerbare Energien weiter zu erhöhen. Wie BayWa r.e. verfolgen wir bei unseren Projekten langfristige Ziele und sind bestrebt, unserer Unternehmensgruppe die besten Projekte zu sichern und gleichzeitig die Erzeugung von grünem Strom zu steigern. Wir haben rund 1,3 Milliarden Euro in Erneuerbare Energien investiert und sind stolz darauf, die Entwicklung der förderfreien Solarenergieerzeugung zu unterstützen.“

Der kürzlich verkaufte, 162 Hektar große Solarpark verfügt zudem über ein innovatives einachsiges Solar-Trackersystem. Entwickelt von der BayWa r.e. und der Zimmermann PV-Tracker GmbH ist es der erste Tracker, der durch die eigenen String-Module autark betrieben wird. Dadurch entfällt die Notwendigkeit eines Batteriespeichersystems und die Betriebszuverlässigkeit der Anlage wird verbessert.

Don Rodrigo 2 wird jährlich etwa 100 GWh Solarstrom erzeugen, was dem Jahresverbrauch von rund 30.000 spanischen Haushalten entspricht. BayWa r.e. wird sich im Auftrag des Talanx-Konzerns um die Betriebsführung des Solarparks kümmern.

BayWa r.e. ist weiterhin auf der Suche nach neuen Solar- und Windprojekten in Spanien und Portugal.
 

Felix Gmelin
Communication Manager
BayWa r.e. renewable energy GmbH
Y
persönlicher Kontakt
BayWa r.e. Solar Energy Systems GmbH
Headquarter Tuebingen
T
+49 7071 98987 0
X
solarenergysystems@baywa-re.com